Sonntag, 16. November 2014

Vor einiger Zeit durfte ich für trnd das neue Spee einfach weniger sortieren testen.Wie man an dem Karton sieht war die Flasche bei der Lieferung bereits kaputt ,wie man auf dem 2. Foto sieht wusste man das offensichtlich bereits beim einpacken und steckte sie deshalb in einen Frühstücksbeutel,nicht schön aber sagt nur etwas über den Versender nicht aber über das Produkt aus welches zu testen galt.


Spee einfach weniger sortieren die Flasche für mich die Proben für meine Mittester....


der Herrsteller verspricht das man weniger bis gar nicht sortieren muss und die Wäsche geschützt sei vor Verfärbungen....einen genauen Bericht habe ich bereits auf der Facebook Seite von Spee ebenso wie in meinem Facebook Blog veröffentlicht deshalb hier nur eine Zusammenfassung..... bereits die 2. Maschine Wäsche weniger sortiert auf 40 grad gab mir ein ehemals weißes T-Shirt mit hellblauem Schleier raus... damit war das Versprechen keine Verfärbungen bei mir hinfällig auch wenn es als normales Waschmittel durch Reinigungskraft und Duft durchaus überzeugt hat aber sortieren muss man halt doch weiterhin.